Iwalewahaus Dokumentation

Dokumentation

Im Mai 2015 konnte das Iwalewahaus seine Neueröffnung feiern. Als Teil dieses Events wurden Künstler dazu eingeladen, die Archive einmal aufzumöbeln. Daher auch der Titel „MashUp the Archive“. Wir haben die Künstler Uche Uzorka und Miss Eve auf ihrer artistischen Reise durch Bayreuth filmisch begleitet.

Die Doku erzählt über die Idee, was es bedeutet heutzutage ein Künstler zu sein.

Realisiert wurde das ganze mit einem dokumentarischen Anspruch, der sich qualitativ mit einer geplanten Produktion messen kann. Herausgekommen ist dabei eine sehenswerter Einblick in die neuen Ausstellungsräume des renommierten Iwalewahaus. – Film ab.

Projektspezifische Leistungen:

  • Kamera